Der ATMO Hub ist Teil der Dateninfrastruktur des Helmholtz-Forschungsbereichs Erde und Umwelt, dem sogenannten Data Hub. Dieser beinhaltet neben dem ATMO Hub die Daten der weiteren beteiligten Helmholtz-Zentren im Forschungsbereich zur Meeresforschung (MARE Hub) und der terrestrischen Forschung (TERRA Hub). Am KIT wird der ATMO Hub gemeinsam von Kollegen des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung (IMK) und des Rechenzentrums (SCC) sowie der Bibliothek betrieben. Neben dem KIT ist das Forschungszentrum Jülich (FZJ) weiterer ATMO Hub Partner.

Das IMK betreibt eine Vielzahl von Instrumenten und Modellen, welche allesamt verschiedene Parameter der Atmosphäre und der Umwelt beschreiben.

  • bodengebundene Messungen
  • luftgestütze Messungen
  • Aerosolkammer
  • Modellergebnisse

Einen zentralen Zugang zu diesen Daten und dazugehörigen Diensten ermöglicht der ATMO Hub am KIT.

Der ATMO Hub des KIT befindet sich derzeit noch im Aufbau, so dass der zentrale Zugriff auf weitere Informationen, Daten und Dienste erst in Kürze ermöglicht werden wird. Eine aktuelle Übersicht an Datenpublikationen gibt es hier.

Ein Zugriff auf Daten der ATMO Hub - Kollegen des FZJ ist hier möglich.