Swabian MOSES 2021

Messkampagne von Helmholtz-Forschungszentren und baden-württembergischen Universitäten zu hydro-meteorologischen Extremen
Jannik Wilhelm (IMK-TRO)

Swabian MOSES ist eine hydro-meteorologische Messkampagne, welche zwischen Mai und September 2021 im Neckartal und auf der Schwäbischen Alb im Südwesten Deutschlands durchgeführt wird. Sie konzentriert sich auf zwei hydro-meteorologische Extreme, die nicht nur für das Untersuchungsgebiet von großer Relevanz sind: Lokalskalige konvektive Zellen (Gewitter), die mit Starkregen und Hagel verbunden sind, und großräumige Hitzewellen sowie die damit verbundenen Dürren.

MOSES (Modular Observation Solutions for Earth Systems) ist ein neuartiges Beobachtungssystem der Helmholtz-Gemeinschaft, das von den Helmholtz-Zentren im Forschungsbereich "Erde und Umwelt" entwickelt und als themenübergreifende Aktivität im Programm Changing Earth - Sustaining our Future 2021-2027 etabliert wurde. MOSES besteht aus hochflexiblen und mobilen Beobachtungsmodulen (wie beispielsweise dem KITcube), die speziell darauf ausgelegt sind, die Wechselwirkungen von kurzfristigen Ereignissen und langfristigen Trends in verschiedenen Teilen des Erdsystems zu untersuchen. Neben den hydro-meteorologischen Extremen stehen in anderen Kampagnen weitere hochdynamische Ereignisse wie Ozeanströmungen und das Tauen von Permafrostböden im Fokus der ereignisorientierten Beobachtungs- und Forschungsinitiative.

Primäres Forschungsziel ist es, die gesamte Ereigniskette zu erfassen und zu erforschen: vom Beginn des Ereignisses über die Entwicklung zum Reifestadium und den damit verbundenen Auswirkungen – wie beispielsweise Folgen für die Land- und Forstwirtschaft oder Schäden an Infrastruktur und Eigentum –, bis hin zum Abklingen des Ereignisses am Ende der Kette.

Link zur offiziellen Pressemitteilung zum Kampagnenstart am 04. Mai 2021: LINK

i
Wissenschaftlicher Hintergrund
i
Hydro-meteorologische Messsysteme
i
Aktuelle Messdaten
i
News

Beteiligte Einrichtungen

Um möglichst viele wissenschaftliche Daten und Informationen während der Messkampagne zu erhalten und Synergien auszunutzen, nehmen Forschende aus vielen verschiedenen Institutionen und Fachrichtungen an der Messkampagne teil:

i
Jannik Wilhelm
Wissenschaftliche Koordination Swabian MOSES
KIT, IMK-TRO

j wilhelmFek2∂kit edu